Zum Bestellen einer Printausgabe klicken Sie bitte auf das entsprechende Cover rechts ->



Printausgabe 6/2018

Autonomie

Autonome Produktionssysteme

 
N. Gronau
Der angemessene Grad von Autonomie in Cyber-Physischen Produktionssystemen
 
R. Dumitrescu, T. Westermann, T. Falkowski
Autonome Systeme in der Produktion ­– Planungssystematik für die Entwicklung autonomer Systeme
 
H. Theuer
Autonome Akteure in der dezentralen Produktionssteuerung
 

Künstliche intelligenz

 
D. Hecker, M. Mock, J. Sicking, A. Voss, T. Wirtz
Edge Computing aus Sicht der Künstlichen Intelligenz

S. Pickl
Autonomes Verhalten und Künstliche Intelligenz
 
V. Gruhn
Künstliche Intelligenz verleiht Cyber Physical Systems Flügel
 

Industrie 4.0

 
C. Liebrecht, N. Böhn, L. Kiefer, M. Teufel, G. Lanza
Einführung von Industrie 4.0 – Ermittlung unternehmensspezifischer Einführungsreihenfolgen für Industrie 4.0 Methoden
 
T. Fischer, J. Köbler
Lean‑Management und Industrie 4.0 – Warum Lean‑Management eine solide Grundlage für die vierte industrielle Revolution darstellt
 
L. Mlekus, G. W. Maier
Systematische Zielfindung bei digitalen Veränderungen – Entwicklung einer Checkliste zur Unterstützung von digitalen Veränderungsprozessen
 

Logistik

 
S. Eberlein, S. Oelker, J. Schumacher, M. Freitag
Automatisierung von Containerterminals – Konzept für den Aufbau einer Pilotanlage für automatisierte Straddle Carrier und emulationsbasierte Untersuchung der Skalierbarkeit

G. Cenk, E. Kayadalen, P. Kürner, M. Schultenkämper, D. Uckelmann
Ökologische Aspekte des Vendor Managed Inventory
 

Unbemannte Systeme

 
D. Müller, H. Blank

Systematik zur Planung wandlungsfähiger Fahrerloser Transportsysteme (FTS) für die frei verkettete Montage
 
M. Stein

Drohneneinsatz in kritischen Infrastrukturen – Ansätze zur Erhöhung der Betriebssicherheit am Beispiel von Hafenanlagen
 



Printausgabe 5/2018

Digitalisierung der Logistik

Produktionslogistik

J. Nehen, S. Treber, G. Lanza
Prozessmodell für das Auslaufmanagement – Steuerung von Serienausläufen in der Investitionsgüterindustrie unter Berücksichtigung der Variantenvielfalt

C. Feldmann, R. Ziegenbein
Digital Lean - Mit dem Crossroads-Modell zu mehr Effizienz – Erklärung und Auswahl von Steuerungsansätzen für Produktions- und Logistiksysteme in Zeiten der Digitalisierung

S. Wenzel, D. Gliem, C. Laroque, W. Kusturica
Sichere Prognose der Dauer logistischer Prozesse – Einflüsse auf die Dauer von Logistikprozessen der Unikat- und Kleinserienfertigung
 

Supply Chain Netzwerke

L. Reder, M. Steven, T. Klünder
Industrie 4.0-Readiness von Supply Chain-Netzwerken – Qualitative und quantitative Analyse am Beispiel der Automobilindustrie

D. Ruoff , P. Srsa, D. Uckelmann
SupplyOn – Netzwerk für den elektronischen Datenaustausch in der Zulieferindustrie 

A.-K. Rohde, M. Freitag
Automatisierte Containertransportsysteme zur Anbindung seehafennaher Logistikknoten – Untersuchung der Beeinflussung zu überquerender Strukturen anhand des Flächenbedarfs 
 

Digitalisierung

A.-K. Lange, A. K. Schwientek, C. Jahn
Dispatching in Häfen – Eine Gegenüberstellung der Herangehensweisen innerhalb und zwischen Umschlagunternehmen

A. Himstedt
Digitalisierung in der Logistik fördern – Empfehlungen zu nachfragesteigernden Politikinstrumenten 

H. Vogl
Potenzialfeld Digitalisierung – Führungskräfte müssen lernen, proaktiv zu steuern

E. Rüsing
Wie AR eine Brücke baut zwischen digitaler und physischer Welt – Mit welchen Funktionen Erweiterte Realität alle Bereiche des Unternehmens verändern wird
 

Industrie 4.0

M. Lewin, A. Fay
Charakteristik intelligenter Objekte in einer digitalisierten Logistik

T. Becker, T. Funke, J. Coordes
Auslastungsmessung in LKW-Laderäumen – Ein Überblick über vorhandene Technologien und ein Praxistest mit Ultraschallsensorik in der Automobillogistik 

A. Huber, H. Mödinger, D. Uckelmann
Soziale Netzwerke in Logistik und Industrie 4.0 – Neue Kommunikationsformen in Produktion und Logistik

S. Weiss
Futter fürs Hirn – Industrie 4.0 für die Lebensmittel- und Getränkeindustrie

 



Printausgabe 4/2018

Intelligente Materialien und Systeme

Intelligente Werkstoffe

M. Veigt, E. Hardi, M. Koerdt, G. Ansorge, K. Wendisch, S. Krocyznski, A. Hermann, M. Freitag
RFID-Curing-Transponder - RFID als ein neuer Ansatz zur Aushärtungsüberwachung von Komponenten aus glasfaserverstärktem Kunststoff

W.-G. Drossel, H. Kunze, M. Ettrichrätz
Passive Strukturen zum Leben erwecken - Durch Verschmelzen von Struktur und Funktion auf Werkstoffebene Systeme mit geringer Komplexität aber hoher Funktionalität schaffen

S. Bosse, D. Lehmhus
Adaptive Materialien mit Multiagentensystemen

P. Motzki, S. Hau, M. Schmidt, S. Seelecke
Künstliche Muskeln und Nerven in Industrie 4.0 Konzepten - Multifunktionale Aktor-SensorSysteme mit Formgedächtnislegierungen und dielektrischen Elastomeren


Digitale Transformation

M. Braun
Digitale Assistenzsysteme - Gestaltungsanforderungen, Klassifikation und Anwendungen

F. Koller, C. Völpel
Innovation braucht kreative Querdenker – Wie Sie Ihr Unternehmen mithilfe von Service Design und Design Thinking fit für die Zukunft machen


Sensorik

J. Seitz, A. Hanak, S. Meyer
Digitalisierung manueller Arbeitsprozesse - Flexibilisierung und Qualitätssicherung durch smarte Sensoren und intelligente Objekte in der Produktion 

M. Trapp, S. Oelker, B. Staar, M. Veigt, M. Freitag
Automatisierte Drahtseilprüfung - Sensorintegration in die Überprüfung von Drahtseilen und Entwicklung einer intelligenten Auswerteeinheit

J. Heger, T. Voß, M. Selent
Smarte Anpassung von Presslinienparametern - Bildgebende Sensorik und maschinelles Lernen für robustere Blechumformprozesse im Automobilbau
 

Smart Factory

S. Mayer, K. Römer
Intelligente Schnittstellen für Analoge Dinge - Semantische Technologien und Mixed Reality machen versteckte Abhängigkeiten sichtbar

D. Schwäke, A. Hahn
Organisationsform des digitalen Wandels - Strukturen bei der Prozesseinführung orientieren sich am Reifegrad der digitalen Fabrik


Produktion

K. Hribernik, P. Klein, K.-D.Thoben
Semantische Interoperabilität von Produktnutzungsinformationen - Kundengetriebene Entwicklung von Product-Service-Systems

R.-A. Koch, T. Rücker, H. M. Schneider, S. Stodt
Auswahl von Manufacturing Execution Systems/Advanced Planning and Scheduling Systems – Teil 2: Grundlagen einer Systemauswahl – vom Anforderungskatalog zur Feinauswahl

 



Printausgabe 3/2018

Industrial Internet of Things

Qualifizierung

B. von See, W. Kersten
Arbeiten im Zeitalter des Internets der Dinge – Wie Qualifikation, Organisation und Führung digital transformiert werden

M. Teichmann, A. Ullrich, B. Bender, N. Gronau
Mobile IIoT-Technologien in hybriden Lernfabriken – Szenariobasierte Entwicklung von Handlungskompetenz im Anwendungszentrum Industrie 4.0
 

Intelligente Logistik

M. Romer, S. Meißner
Das Internet der Behälter – Der intelligente Sonderladungsträger und dessen cloudbasiertes Service System

B. Mättig, J. Jost, T. Kirks
Virtuelle Welten – Datenbrillen in der Intralogistik
 

Digitalisierung

K.-D. Thoben, K. Hribernik, R. Hellbach
Offene IoT-Ökosysteme – Der nächste Evolutionsschritt zu einer nahtlos vernetzten Welt intelligenter Produkte

W. Bauer, J. Klapper, F. Strieg, O. Yesilyurt
Status quo der Digitalisierung – Umfrage zu Einflussfaktoren und Hemmnissen in der Praxis

T. Steckenreiter, T. Pötter, C. Riehle
Industrie 4.0 ist kein digitaler Wandel, sondern eine Revolution

J. Soluk
Technologietransfer durch Business Ecosystems – Strategien für eine erfolgreiche digitale Transformation industrieller Wertschöpfungsketten im IIoT-Kontext
 

Wissensmanagement

M. Weiß, T. Fischer, M. Tilebein
Wissensorientierte Nutzung von Produktionsdaten – Ein Beispiel aus der Textilindustrie

S. Altendorfer-Kaiser, B. Kormann
Wissensmanagement mithilfe von IIoT-Plattformen in der Produktionslogistik
 

Produktion

S. Wenzel, J. Stolipin, U. Jessen
Ablaufsimulation in Industrie 4.0 – Handlungsfelder für die industrielle digitale Transformation

R.-A. Koch, T. Rücker, H. M. Schneider, S. Stodt
Auswahl von Manufacturing Execution Systems/ Advanced Planning and Scheduling Systems – Teil 1: Grundlagen einer Systemauswahl
 

Sicherheit

N. Fähnrich, M. Kubach
Compliance und Gesetze – Umsetzung der EU-Datenschutzgrundverordnung für Industrie 4.0

U. Laufs, S. Wagner
Sicherheit im industriellen Internet der Dinge – Herausforderungen und Konzepte
 

Success Story

Kraftwerke Oberhasli – Industrie 4.0 zwischen Himmel und Erde

 



Printausgabe 2/2018

Cross Industry 4.0

Digitalisierung

R. Dumitrescu, J. Gausemeier
Innovationen im Zeitalter der Digitalisierung

S. Terstegen, M.-A. Weber, F. Lennings, D. Kese
Ganzheitliche Nutzung der Digitalisierung für Arbeitsprozesse ‒ Reifegradanalyse für Prozesse und deren Optimierung unter Verwendung eines Ordnungsrahmens für Produktivitätsstrategien

T. Steckenreiter, T. Pötter, C. Riehle
Industrie 4.0 ist kein digitaler Wandel, sondern eine Revolution

L. Grandjean, L. Underberg, M. Steven
Funktechnologien in Industrie 4.0 – Welche ist die Richtige für meine industrielle Applikation?

M. Lütjen, A. Ait Alla, J. Schumacher, D. Rippel, M. Freitag
Kostenoptimierte Gestaltung von Produktionssystemen – Einsatzrisiken neuartiger Produktionstechnologien und -prozesse


Branchenspezifische Industrie 4.0

F. C. Kleemann, A. H. Glas
Big Data und Einkauf 4.0 – Analyse und Konzeption

J. M. Müller, D. Kiel, K.-I. Voigt
Welche Potenziale treiben die Implementierung von Industrie 4.0? – Ein empirischer Vergleich führender deutscher Industriezweige

T. Klünder, M. Steven
Die branchenspezifische Diffusion von Industrie 4.0 – Wann kommt die Revolution?
 

Blockchain

C. Block, B. Kuhlenkötter
Blockchain in der Produktion – Ein Ansatz zur manipulationsfreien sowie dezentralen Speicherung von Daten in der Montage von Morgen

A. Tumasjan
Blockchain-Technologie und das Internet of Things – Kurzfristiger Hype oder eine Symbiose für neue IoT-Geschäftsmodelle?

A. L. Junge, O. Grunow, F. Straube
Blockchain in der Logistik: Status quo und Anwendungsbereiche
 

Industrie 4.0 im Mittelstand

H. Schöpper, S. Lodemann, F. Dörries, W. Kersten
Digitalisierung deutscher KMU im Branchenvergleich – Warum Unternehmen genau auf ihre Kompetenzen schauen sollten

A. Fiedler, C. Krieger, D. Sackmann, H. Wenzel-Schinzer
RMI 4.0: Ein Reifegradmodell für den Mittelstand
 



Printausgabe 1/2018

Fabriksicherheit

IT-Sicherheit

G. Wunder, A. Müller, C. Paar, H. D. Schotten, T. Wollinger, E. Jorswieck, A. Sezgin
Sicherheit im Internet der Dinge leicht gemacht

C. Thim
Absicherung von IT-Risiken im Produktionsumfeld − Integrierter Schutz von Informationsund Produktionstechnologie

A. Wehrhahn-Aklender, N. Pohlmann
Sicheres IT-Auditing einer Cloud – Konzept zum sicheren IT-Auditing in unsicheren Umgebungen zur Erlangung von Vertrauen

D. Kotarski
Industriekomponenten (un-)freiwillig im Internet – Ob bewusst oder unbewusst, die Anbindung und die damit verbundenen Gefahren sind gleich

A. Wosylus
Informationssicherheit durch eigenes Funknetz – Zusätzliche Schutzschicht vor dem Internet
 

Neue Geschäftsmodelle

D. Augenstein
Herausforderung Industrie 4.0 meistern – Ein praxisorientierter Ansatz zur Transformation von Geschäftsmodellen

A. Giehl, P. Schneider
Sichere Prozesse für moderne Geschäftsmodelle
 

Industrielle Sicherheit

T. Kob, D. Fuhr
Evolution der Werkzeugkiste – Der Reifegrad der Methoden in der Industrial Security

P. T. Kirisci, Z. Ghrairi, M. Overbeck
Technologieauswahl bei der Mensch-Roboter- Kollaboration – Ein Vorgehensmodell zur Unterstützung der Technologieauswahl für Mensch- Roboter-Montageprozesse
 

Digitale Transformation

F. Tietze, F. Titov, P. Halata
Produktion perfekt informieren – Digitalisierung des Informationsflusses auf dem Shopfloor

N. Hanenkamp, M. Müller, C. Ochs
Nachhaltige Prozessfähigkeit der Wiederbeschaffungszeit bei autonomen Transportsystemen

B. Gärtner
Bereit für die Industrie 4.0? – Standortbestimmung mit dem Maturity Index
 

Produktion

P. Stanula, J. Metternich, T. Keller, T. Glockseisen
Strategischer Ansatz zur Umsetzung der Losgröße 1 – Stufenweises Vorgehen zur Implementierung dezentraler Steuerungssysteme in Kombination mit additiven Fertigungsverfahren

W. Schmidt, M. Lorse
Produktion und Standortwahl mathematisch optimieren – Mithilfe algorithmischer Berechnungen können produzierende Unternehmen Anwendungen zur Entscheidungsunter-stützung entwickeln



Printausgabe 6/2017

Betriebssysteme für Fabriken

Industrie 4.0

C. Grabner, F. Khokhar, T. Schoop, H. Lödding
Ein digitales Universalwerkzeug für die Produktionsanalyse – Entwicklung einer Web-App zur methodenübergreifenden Analyse von Produktionsprozessen

S. Lass
Industrie 4.0 trotz Altsystemen – Integration bestehender Anlagen in Cyber-Physische Produktionssysteme

M. Braun, D. Marrenbach
Präventive Arbeitsgestaltung in der Industrie 4.0 – Ein kybernetischer Ansatz am Beispiel der Intralogistik

J. C. Munck, C. Schneider, F. Futterer, R. Gleich
Technologien der Industrie 4.0 – Status quo, wirtschaftliche Bedeutung und Trends für Unternehmen der produzierenden Industrie


Logistik

S. Schukraft, S. Oelker, D. Werthmann, M. Freitag, M. Görges, E. Gencer, A. Malek
Interaktive Planung und Steuerung für den Automobilumschlag - Lösungsansatz für die Steigerung der Effi zienz und Flexibilität der Logistikabwicklung auf See- und Binnenhäfen

R. Elbert, A. Friedrich, E. Knobloch
Pick-by-Vision in der manuellen Kommissionierung – Anforderungen an die betriebliche Nutzung

J. Oberndorfer, M. Steinheimer, A. Hübl
Physical Internet und die Auswirkung auf die intelligenten Lademittel – Bestandsführung von Lademittel durch Software as a Service
 

Softwaresysteme

B. Lindemann, N. Jazdi, M. Weyrich
Softwaresysteme zur Qualitätssicherung in der Umformtechnik – Ein Ansatz für die echtzeitfähige und prozessübergreifende Qualitätsüberwachung

Y. Hua, M. Mende, B. Hein
Modulare und Wandlungsfähige Robotersysteme – Modellbasierte Softwareentwicklung basierend auf AutomationML und ontologischer Semantik


Produktion

X.-L. Hoang, C. Hildebrandt, A. Fay
Beschreibung von Maschinenfähigkeiten – Ein produktorientiertes Beschreibungskonzept für Maschinenfähigkeiten in der Fertigungsindustrie

A. Pointner, N.-C. Böhnke, C. Ramsauer
Produktgestaltung als Stellhebel in der agilen Produktion – Ausarbeitung und Anwendung der Design-for-Agility Methode in der Automobilindustrie
 

Servicelogistik

T. Beinke, M. Quandt, M. Freitag, T. Rieger
Off shore-Servicelogistik 4.0 – Einsatzpotenziale für die Off shore-Windenergie durch Industrie 4.0-Ansätze

R. Schulz
Prozesse optimieren mit grafi schem Materialfl ussrechner – Softwarelösung verbessert Intralogistik von Unternehmen



Printausgabe 5/2017

Geschäftsmodelle im Kontext von Industrie 4.0

Digitale Geschäftsmodelle

L. Grandjean, M. Steven
Digitale Geschäftsmodelle für smart IPSS – Nutzenpotenziale für Anbieter und Kunden

P. Deflorin, M. Scherrer, J. Amgarten
Industrie 4.0 Geschäftsmodelle – Ein Analyse-Raster zum Erkennen von Industrie 4.0 Potenzialen und notwendigen Veränderungen

V. Gruhn
Monetarisierung in Zeiten der Digitalen Transformation – Geld fließt, wo Daten fließen

C. Leyh, D. Gäbel
Industrie 4.0 – disruptive Geschäftsmodellinnovation oder „nur“ Geschäftsprozessoptimierung?

A. Dodt, M. Gaudlitz
Pay-per-Use für den Maschinenbau – In der Lizenzierung steckt das Monetarisierungspotenzial

V. Lemmens
Enterprise Operational Intelligence – Ein neues Instrument zur Strategieumsetzung
 

Produktionsnetzwerke

C. Borgmann, C. Feldmann, L. Hahn
Pull-System für Halbfabrikate in der Prozessindustrie – Ein Produktions- und Logistikkonzept für die Nachschubsteuerung in internationalen Produktionsnetzwerken

J. Bürgin, H. Hao, G. Lanza, H. Tutsch
Integrierte Auftragsplanung variantenreicher Produkte – Ein Softwareprototyp zur Generierung und Einplanung von Planaufträgen sowie deren Zuordnung zu Kundenaufträgen
 

Industrie 4.0

C. Shi, S. Abels
„Internet+“: Digitalisierungstrends in Chinas Industrien

M. Schlote, S. Gross-Fengels, S. Lier, W. Baille, S. Frerich
Industrie 4.0 in Unternehmensstrukturen der deutschen Wirtschaft – Einflussfaktoren und Herausforderungen

H. Schröder, A. Friedewald, L. Perschin, H. Lödding
Collaborative Augmented Reality – Abstimmung kundenindividueller Änderungswünsche über große Entfernungen
 

Arbeitsformen

C. Utsch
Ist produktives Arbeiten im digitalen Zeitalter nur eine Illusion?

S. Başkaya, I. Heine, R. Schmitt
Smarte Kultur 4.0 – Nationale Kulturen und deren Effekte auf den Umsetzungserfolg von Industrie 4.0
 



Printausgabe 4/2017

Industrial Big Data

Data Analytics

R. Wöstmann, F. Nöhring, J. Deuse, R. Klinkenberg, T. Lacker
Big Data Analytics in der Auftragsabwicklung – Erschließung ungenutzter Potenziale in der variantenreichen Kleinserienfertigung

M. Wenking, C. Benninghaus, S. Groggert
Die Zukunft von Manufacturing Data Analytics – Implikationen für eine erfolgreiche Datennutzung im produzierenden Umfeld


Serviceinnovation

T. Beinke, M. Freitag, N. Nienaber, A. Schamann, K. Feldmann
Anwendungsspezifische Auswahl von Text-Mining-Methoden – Identifikation von Qualifizierungsbedarfen für Servicetechniker

S. Pohland, S. Hüttemann
Serviceinnovation im Maschinenbau – Zwischen Wunsch und Wirklichkeit
 

Dokumentenmanagement

S. Treber, E. Moser, J. Schneider, G. Lanza
Digitales Dokumentenmanagement – Methodische Unterstützung zur Einführung von Dokumentenmanagementsystemen in produktionsnahen Unternehmensbereichen


Industrie 4.0

J. Niehaus, A. Virgillito
Wie Facebook auf Steroiden? – Herausforderungen und Anwendungsempfehlungen zur betrieblichen Nutzung von sozialen Netzwerken

T. Kritenbrink
Sicherheit in der Industrie 4.0 – Realitätscheck und Ausblick

C. Emmelmann, M. Möhrle, M. Möller, J. Rudolph, N. D´Agostino
Bionic Smart Factory 4.0 – Konzept einer Fabrik zur additiven Fertigung komplexer Produktionsprogramme

A. Frey, M. Hagen, B. Stein
Anomalieerkennung im Bereich Industrie 4.0
 

Maschinelles Lernen

T. Klaeger, A. Schult, J. Majschak
Lernfähige Bedienerassistenz für Verarbeitungsmaschinen – Situationsgerechte Ausgabe von Hinweisen zur nachhaltigen Beseitigung von Störungen

T. Thiele, M. Hoffmann, T. Meisen
Industrial Big Data: Tieferes Prozessverständnis durch Daten – Modernes Informationsmanagement in der Produktion
 

Logistik

N. Spangenberg, M. Roth, S. Mutke, B. Franczyk
Big Data in der Logistik – Ein ganzheitlicher Ansatz für die datengetriebene Logistikplanung, -überwachung und -steuerung

D. Werthmann, A. Warns, M. Freitag
Verbesserungspotenziale in der Fahrzeugdistribution – Empirische Erhebung über Herausforderungen an der Schnittstelle zwischen Automobilherstellern und Logistikdienstleistern



Seiten